Rauchmelderpflicht

Erinnerung: Rauchmelderpflicht –

Frist endet in Bayern zum 31. Dezember


Bis zum 31. Dezember 2017 müssen nun auch alle Eigentümer vorhandener Wohnungen diese mit Rauchwarnmeldern ausstatten. Die Rauchmelderpflicht gilt für alle Schlafräume und Kinderzimmer, sowie Flure, die zu Aufenthaltsräumen führen. Diese müssen mit mindestens einem Rauchwarnmelder ausgestattet werden.

Die meisten Brandopfer werden im Schlaf überrascht, wo der Rauch oft unbemerkt bleibt. Genau hier sind funktionstüchtige und ordnungsgemäß installierte Rauchmelder überlebenswichtig. In Um- und Neubauten sind sie deshalb schon in ganz Deutschland Pflicht, für bestehende Wohnungen gelten auch noch in Berlin, Brandenburg (beide Ende 2020) und Thüringen (Ende 2018) noch Übergangsfristen.

Frist in Bayern endet 2017


Hier finden Sie unsere beliebtesten Rauchmelder:

Gira RauchmelderJung RauchmelderEi Electronics RauchmelderHekatron Rauchmelder

Gira Rauchmelder  –  Jung RauchmelderEi-Electronics RauchmelderHekatron Rauchmelder



Übersicht über die Gesetzeslagen in den verschiedenen Bundesländern:


Baden-Württemberg

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für alle Räume, in denen Menschen schlafen, und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • betrifft auch Pflegeeinrichtungen, Kindergärten mit Schlafplätzen und Hotels

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Bayern

  • in Neu-, Umbauten und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die zu Aufenthaltsräumen führen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2017

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Berlin

  • in Neu-, Umbauten und Bestandsbauten

  • für Aufenthaltsräume – ausgenommen Küchen – und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Umsetzungspflicht für Neu-und Umbauten ab dem 01. Januar 2017

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2020

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Brandenburg

  • in Neu-, Umbauten und Bestandsbauten

  • für Aufenthaltsräume – ausgenommen Küchen – und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Umsetzungspflicht für Neu-und Umbauten seit dem 01. Juli 2016

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2020

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos


Bremen

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2015

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Hamburg

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos


Hessen

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Mecklenburg-Vorpommern

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos


Niedersachsen

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2015

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Mieter, Pächter, sonstige Nutzungsberechtigte oder andere Personen, die die tatsächliche Gewalt über die Wohnung ausüben, es sei denn, die Eigentümerin oder der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Nordrhein-Westfalen

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2016

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer hat diese Verpflichtung bis zum 31. März 2013 selbst übernommen

  • mehr Infos


Rheinland-Pfalz

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos


Saarland

  • in Neu- und Umbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2016

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos


Sachsen

  • in Neu- und Umbauten seit 01. Januar 2016

  • für Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, und für Flure, die zu diesen Aufenthalts­räumen führen, soweit nicht für solche Räume eine automatische Rauchdetektion und angemessene Alarmierung sichergestellt sind

  • noch keine Regelung für Bestandsbauten

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Sachsen-Anhalt

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2015

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos


Schleswig-Holstein

  • in Neu-, Um- und Bestandsbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: der Bewohner/Mieter der Wohnung, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Inspektions- und Wartungspflicht

  • mehr Infos


Thüringen

  • in Neu- und Umbauten

  • für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die als Fluchtweg dienen

  • Nachrüstpflicht in bestehenden Wohnungen bis 31. Dezember 2018

  • verantwortlich für den Einbau: Eigentümer

  • verantwortlich für die Betriebsbereitschaft und Wartung: Eigentümer

  • mehr Infos

Loading...