Schnelle Lieferung

Kundenservice: 09222 - 97 10

mehr als 50.000 Artikel ab Lager

Eltako Funkaktor Heiz-Kühl-Relais FHK61-230V (1er)

Eltako

Funkaktor Heiz-Kühl-Relais FHK61-230V

Verfügbarkeit: Auf Lager

100,05 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

VPE:1er

Lieferzeit:2 – 6 Wochen



Stück

Zusatzinformation

Marke: Eltako
Herstellernummer: FHK61-230V
Herstellertyp: 30100045

Details

Funkaktor Heiz-Kühl-Relais 230V. 1 Schließer potenzialfrei 10A/250V AC. Stand-by-Verlust nur 0,6 Watt. Bidirektionaler Funk und mit Repeater-Funktion. Für Einbaumontage. 45mm lang, 55mm breit, 33mm tief. Versorgungsspannung 230V. Dieser Funkaktor verfügt über die modernste von uns entwickelte Hybrid-Technologie: Die verschleißfreie Empfangs- und Auswerte-Elektronik haben wir mit einem bistabilen Relais kombiniert. Dadurch gibt es auch im eingeschalteten Zustand keine Spulen-Verlustleistung und keine Erwärmung hierdurch. Nach der Installation die automatische kurze Synchronisation abwarten, bevor der geschaltete Verbraucher an das Netz gelegt wird. Dieses Heiz-Kühl-Relais wertet die Informationen von Funk-Temperaturreglern oder -fühlern aus. Eventuell ergänzt um Fenster-Tür-Kontakte, Bewegungsmelder, Hoppe-Fenstergriffe und Funktaster. Ab der Fertigungswoche 25/2011 mit bidirektionalem Funk und außerdem kann eine Repeater-Funktion eingeschaltet werden. Jede Zustandsänderung wird mit einem Funk-Telegramm bestätigt. Dieses Funk-Telegramm kann in andere Aktoren, die FVS-Software und in Universalanzeigen FUA55 eingelernt werden. Linker Drehschalter für die Betriebsarten: H1: Heizbetrieb mit PWM-Regelung mit T = 4 Minuten (PWM = Pulsweiten-Modulation). (Geeignet für Ventile mit thermoelektrischem Stellantrieb). H2: Heizbetrieb mit PWM-Regelung mit T = 15 Minuten. (Geeignet für Ventile mit motorischem Stellantrieb). H3: Heizbetrieb mit 2-Punkt-Regelung. K1: Kühlbetrieb mit PWM-Regelung mit T = 15 Minuten. K2: Kühlbetrieb mit 2-Punkt-Regelung. Die Umschaltung wird visualisiert durch LED-Aufblinken. Rechter Drehschalter für die einstellbare Hysterese bzw. PWM-Beeinflussung: Linksanschlag: kleinste Hysterese 0,5°. Mittelstellung: Hysterese 2,5°. Rechtsanschlag: größte Hysterese 4,5°. Dazwischen Unterteilung in 0,5°-Schritten, visualisiert durch LED-Aufblinken. Betriebsart Zweipunkt-Regelung: Am Hysterese-Drehschalter wird die gewünschte Differenz zwischen Ein- und Ausschalttemperatur eingestellt. Bei Ist-Temperatur >= Soll-Temperatur wird ausgeschaltet. Bei Ist-Temperatur <= (Soll-Temperatur - Hysterese) wird eingeschaltet. Im Kühlbetrieb drehen sich die Vorzeichen um. Betriebsart PWM-Regelung: Am Hysterese-Drehschalter wird die gewünschte Temperaturdifferenz eingestellt, bei der zu 100% eingeschaltet wird. Bei Ist-Temperatur >= Soll-Temperatur wird ausgeschaltet. Bei Ist-Temperatur <= (Soll-Temperatur - Hysterese) wird zu 100% eingeschaltet. Liegt die Ist-Temperatur zwischen Soll-Temperatur - Hysterese und der Soll-Temperatur, wird abhängig von der Temperaturdifferenz mit einer PWM in 10%-Schritten ein- und ausgeschaltet. Je geringer die Temperaturdifferenz, desto kürzer die Einschaltzeit. Durch die Einstellbarkeit des 100%-Wertes kann die PWM an die Heizkörpergröße bzw. Trägheit angepasst werden. Im Kühlbetrieb drehen sich die Vorzeichen um. Im Heizbetrieb ist grundsätzlich die Frostschutzfunktion aktiv. Sobald die Ist-Temperatur unter 8°C fällt, wird in der gewählten Betriebsart auf 8°C geregelt. Solange ein oder mehrere Fenster offen sind, bleibt der Ausgang aus, sofern Fenster-Tür-Kontakte FTK oder Hoppe-Fenstergriffe eingelernt wurden. Im Heizbetrieb bleibt aber der Frostschutz aktiv. Solange alle eingelernten Bewegungsmelder FBH keine Bewegung gemeldet haben, wird auf Absenkbetrieb geschaltet. Im Heizbetrieb wird die Soll-Temperatur um 2° abgesenkt, im Kühlbetrieb um 2° angehoben. Sobald ein Bewegungsmelder wieder Bewegung meldet, wird auf Normalbetrieb geschaltet. Ist ein Funktaster FT4 eingelernt, so ist die Belegung der 4 Tasten fest mit folgenden Funktionen belegt: Rechts oben: Normalbetrieb (auch per Schaltuhr aktivierbar). Rechts unten: Nachtabsenkbetrieb um 4°, im Kühlbetrieb Anhebung um 4° (auch per Schaltuhr aktivierbar). Links oben: Absenkbetrieb um 2°, im Kühlbetrieb Anhebung um 2°. Links unten: Aus (im Heizbetrieb Frostschutz aktiv, im Kühlbetrieb dauerhaft aus). Sind gleichzeitig Bewegungsmelder und Funktaster eingel

Merkmale

Geeignet für Dimmer: nein
Geeignet für Pulsdrücker: nein
Geeignet für Rollladenschalter: nein
Geeignet für Jalousieschalter: nein
Geeignet für Jalousie-/Rollladenschalter: nein
Geeignet für Schalter: nein
Im Gehäuse: ja
Im Röhrensockelgehäuse: nein
Als Modul/Platine: nein
Stromversorgung: 230 V AC
Tast-Betrieb: nein
Schalt-Betrieb: nein
Mit Funkhandsender: ja
Mit Funkcodiergerät: nein
Mit Funktaster: ja
Anzahl der Relais: 1
Montageart: Unterputz
Werkstoff: Kunststoff
Werkstoffgüte: Thermoplast
Halogenfrei: ja
Oberfläche: sonstige
Ausführung der Oberfläche: matt
Befestigungsart: sonstige
Farbe: blau
Transparent: nein
Geeignet für Schutzart (IP): IP20
Funkfrequenz: 868 MHz
Rollingcode-System: ja
Anzahl der Befehle: 32

Anfrage

Details

  • Erlaubte Dateierweiterungen zum hochladen: jpg,png,gif,pdf,xls,xlsx

Anfrage

  • Reload captcha

* Pflichtfelder