Schnelle Lieferung

Kundenservice: 09222 - 97 10

mehr als 50.000 Artikel ab Lager

Eltako Funk Bew-Helligkeitssensor FABH65S-wg (1er)

Eltako

Funk Bew-Helligkeitssensor FABH65S-wg

Verfügbarkeit: Auf Lager

167,79 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

VPE:1er

Lieferzeit:2 – 6 Wochen



Stück

Zusatzinformation

Marke: Eltako
Herstellernummer: FABH65S-wg
Herstellertyp: 30065852

Details

Funk-Außen-Bewegungs-Helligkeitssensor wg reinweiß glänzend, 84x84x39mm, Schutzart IP54. Im Auslieferzustand sind die Energiespeicher leer und müssen daher zunächst in hellem Tageslicht ca. 10 Stunden aufgeladen werden. Bei normaler Umgebungshelligkeit (im Tagesmittel mindestens 200 Lux) ist die Energie des integrierten Solarmodules ausreichend, um den Sensor zu versorgen. Die in Kondensatoren gespeicherte Energiereserve liefert den Energiebedarf für die Nacht. Der Sensor benötigt keine Einbautiefe hinter der Halteplatte und kann auf jeder ebenen Fläche angeschraubt werden. Zum Anschrauben kann das komplette Modul aus dem Rahmen gezogen werden. Zur Schraubbefestigung empfehlen wir Edelstahl-Senkschrauben 2,9x25mm, DIN 7982 C. Sowohl mit Dübeln 5x25mm als auch auf 55mm-Schalterdosen. Je 2 Stück Edelstahl-Senkschrauben 2,9x25mm und Dübel 5x25mm liegen bei. Zum Einlernen in einen im Lernmodus befindlichen Aktor wird der beiliegende blaue oder irgendein anderer verfügbarer Magnet unterhalb der mit einem Rechteck gekennzeichneten Stelle des Sensors an die Seitenwand gehalten. Dadurch wird ein Lerntelegramm gesendet. Der Sensor misst von 0 bis 2000 Lux und sendet alle 100 Sekunden bei einer Helligkeitsänderung von mind. 10 Lux eine Meldung in den Eltako-Gebäudefunk. Eine Bewegungserkennung wird sofort 2-mal gesendet. Die Ausschaltmeldung erfolgt nach der mit 1 Minute fest eingestellten Rückfallverzögerung. Erfolgt keine Änderung, so wird ca. alle 20 Minuten eine Statusmeldung gesendet. Bei dem Einlernen in Aktoren wird die Schaltschwelle festgelegt, bei welcher in Abhängigkeit von der Helligkeit die Beleuchtung einschaltet bzw. ausschaltet. Meldet ein FABH Bewegung, dann wird eingeschaltet. Erst wenn alle in einen Aktor eingelernten FABH eine Minute lang keine Bewegung mehr melden, beginnt eventuell die Rückfallverzögerung des Aktors. Der Funksensor kann in nachstehende Aktoren und in die Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software eingelernt werden: F4HK14, FADS60, FGM, FHK14, FHK61, FLC61, FSG14, FSG71, FSR14, FSR61, FSR71, FTN14, FTN61, FUA55LED, FUD14, FUD61, FUD71, FZK14, FZK61.

Merkmale

Ausführung: Bewegungsmelder
Montageart: Aufputz
Konstantlichtregelung: ja
HLK-Ansteuerung: ja
Vernetzbar: ja
Geeignet für drahtlose Übertragung: ja
Unterkriechschutz/Rückfeldüberwachung: nein
Ansprechempfindlichkeit einstellbar: nein
Ansprechhelligkeit einstellbar: nein
Teach-Funktion für Ansprechhelligkeit: ja
Abdimmfunktion mit Dimmeinsatz: nein
Tierschneise: nein
Treppenhausüberwachung: ja
Werkstoff: Kunststoff
Werkstoffgüte: Thermoplast
Halogenfrei: ja
Geeignet für Schutzart (IP): IP54
Erfassungswinkel horizontal: 30..30 °
Farbe: weiß

Anfrage

Details

  • Erlaubte Dateierweiterungen zum hochladen: jpg,png,gif,pdf,xls,xlsx

Anfrage

  • Reload captcha

* Pflichtfelder