Schnelle Lieferung

Kundenservice: 09222 - 97 10

mehr als 50.000 Artikel ab Lager

Eltako Funk-Kartenschalter FKC-ws (1er)

Eltako

Funk-Kartenschalter FKC-ws

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

52,81 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

VPE:1er

Lieferzeit:Keine Lieferung möglich

Unverb. Preisempf.:56,88 €

Sie sparen:4,07 €


Zusatzinformation

Marke: Eltako
Herstellernummer: FKC-ws
Herstellertyp: 30001540

Details

Funksensor Kartenschalter FKC-ws, weiß. Funk-Kartenschalter weiß mit Codierung 80x80mm außen, Rahmen-Innenmaß 63x63mm, 27mm hoch. Bei dem Einstecken und dem Entfernen einer codierten Karte (Hotelcard/Keycard) in dem standardisierten Scheckkartenformat 86x54mm wird je ein Funktelegramm in den Eltako-Gebäudefunk gesendet. Im Lieferumfang enthalten ist die zweiteilige Kartenführung in gleicher Farbe wie ein Rahmen R1F sowie ein Befestigungsrahmen BRF, eine Halteplatte HP-KS, ein Funkmodul und eine Klebefolie. In die Kartenführung lassen sich nur Gastkarten KCG mit 2 Ausschnitten und 2 Codie­rungs­schlitzen gemäß neben­stehender Zeichnung A einstecken. Normale Scheckkarten lösen kein Funk-Telegramm aus, da sie nicht tief genug gesteckt werden können. Außerdem kann eine zweite Karte als Servicekarte KCS gemäß Zeichnung B codiert werden. Das Funktelegramm weicht von der normalen Karte ab und kann daher von der FVS-Software entsprechend ausgewertet werden. Z.B. kann die Anwesenheit eines Servicemitarbeiters registriert und visualisiert werden. Unbedruckte weiße Karten liefern wir codiert als KCG oder KCS. Bedruckt angelieferte Karten können von uns mit den Codierungsschlitzen versehen werden zum vollen Preis der KCG bzw. KCS. Montage: Halteplatte befestigen durch Anschrauben oder Kleben. Rahmen mit Einhängeausschnitten oben mit dem Befestigungsrahmen aufrasten und das Sendemodul mit der Kennzeichnung 0 nach oben einrasten. Die zusammengesteckte Kartenführung in die Einhängeausschnitte des Rahmens einhängen und unten mit der beiliegenden Schraube in der Halteplatte festschrauben. Zur Schraubbefestigung empfehlen wir Blech-Senkschrauben 2,9x25mm, DIN 7982 C. Sowohl mit Dübeln 5x25mm als auch auf 55mm-Schalterdosen. Verschlissene Kartenführungen können leicht ersetzt werden, ohne das Sendemodul zu wechseln. Passende Aktoren: Speziell zur Ansteuerung mit den Funk-Kartenschaltern FKF und FKC wurden die Funk-Zeit­relais für Kartenschalter FZK12-12V DC, FZK61NP-230V und FZK70-230V entwickelt. Bei diesen Schaltrelais können eine Rückfallverzögerung und eine Ansprechverzögerung eingestellt werden. Sollen höhere Lasten als in den Technischen Daten angegeben geschaltet werden, muss der Aktor ein Schütz schalten. In diesem Fall bei dem FZK12-12V DC die Nulldurchgangsschaltung nicht aktivieren. Jedem Kartenschalter FKC liegt je eine Gastkarte KCG und Servicekarte KCS als Vorlage für die Codierung kostenlos bei. Der Funksensor kann in nachstehende Aktoren und die Funk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software eingelernt werden: FGM, FLC61, FMS12, FMZ12, FMZ61, FSR12, FSR61, FSR70, FZK12, FZK61, FZK70.

Merkmale

Funkfrequenz: 868 MHz
Reichweite: 30 m
Anzahl der Befehle: 1
Funkhandsender: nein
Funktaster unter Putz: nein
Funktaster auf Putz: ja
Tastatur-Schutzabdeckung: nein

Anfrage

Details

  • Erlaubte Dateierweiterungen zum hochladen: jpg,png,gif,pdf,xls,xlsx

Anfrage

  • Reload captcha

* Pflichtfelder