Eltako Universalanzeige mit LED FUA55LED-rw

EltakoUniversalanzeige mit LED FUA55LED-rw


99,66 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • VPE 1er
  • Verfügbarkeit Auf Lager
  • Lieferzeit 2 – 6 Wochen
- +
Beschreibung
Funkaktor Universalanzeige mit LED rw, reinweiß. Universalanzeige mit 10 roten LEDs für Einzel-Montage und Montage in das 55x55mm- sowie 63x63mm-Schaltersystem. Stand-by-Verlust nur 0,8 Watt. Im Lieferumfang enthalten sind ein Rahmen R und ein Zwischenrahmen ZR in der gleichen Farbe sowie die Halteplatte. Außerdem für die Montage in einen vorhandenen Rahmen R1F, R2F oder R3F für Flächentaster ein Zwischenrahmen ZRF in der gleichen Farbe. Versorgungsspannung 230V. Eine 20cm lange Anschlussleitung schwarz-blau ist nach hinten herausgeführt. Vor dem Anschrauben den Rahmen mit Zwischenrahmen von der Halteplatte lösen. Hierzu die Rastungen der Halteplatte nach außen drücken. Danach die Halteplatte - mit den Rastungen oben und unten - anschrauben, den Rahmen mit dem Zwischenrahmen aufrasten und die Universalanzeige anschließen und aufrasten. Zur Schraubbefestigung auf 55mm-Schalterdosen empfehlen wir Blech-Senkschrauben 2,9 x 25 mm, DIN 7982 C. Da alle LED-Anzeigen einzeln und gemeinsam eingelernt werden können, sind universelle Anzeigen möglich. In eine LED-Anzeige können bis zu 4 Sensoren eingelernt werden. Stellungsanzeige mit einzelner LED: Die nummerierten LEDs können zur Stellungsanzeige von bis zu 10 Fenstern, Türen, Rollladen, Beschattungselementen und Leuchten sowie zur Raumüberwachung mit FBH einzeln eingelernt werden. Entweder mit Fenster-Türkontakten, Hoppe-Fenstergriffen, Relaisausgängen, Bewegungsmeldern oder den neuen bidirektionalen Aktoren mit Rückmeldung der Schaltstellung. Außerdem können Funktaster und Handsender eingelernt werden. Ein Lichtsensor regelt die Helligkeit der LEDs abhängig von der Umgebungshelligkeit. Zusätzlich kann mit dem kleinen Drehschalter unterhalb der LEDs die automatische Helligkeitsregelung beeinflusst werden: Von der Mittelstellung ausgehend nach links drehen = dunkler, nach rechts drehen = heller. An den Endstellungen ist die Automatik ausgeschaltet. Lichtrufe mit allen LEDs: Zwei unterschiedliche Lichtrufe können eingelernt werden: alle LEDs gleichzeitig blinkend und alle LEDs im Kreis laufend blinkend. Erfolgen beide Lichtrufe gleichzeitig, dann blinken die zwei Halbkreise abwechselnd. Bei diesen Lichtrufen kann entweder eine Rückfallverzögerung eingelernt werden (damit z.B. ein kurzer Türklingelkontakt längere Zeit angezeigt wird) oder ein Quittiertaster. Lichtrufe quittieren: Wird ein Ruf über einen Funksender FMH2S-wr am Trageband oder einem Funk-Zugschalter FZS ausgelöst, kann er mit einem als Quittiertaster eingelernten Funktaster gelöscht werden.
weitere Informationen
Anfrage
Loading...